· 

Aloe Vera - DIY Creme

ALOE VERA - aus eins mach 4

 

Gestern habe ich die Aloe Vera Pflanze umgetopft, so viele „Kinder“ hatte sie entwickelt, dass aus einer Pflanze jetzt 4 wurden.

Dabei hab ich ein Blatt verletzt & daraus gleich mal eine schnelle, dufte Creme gerührt. 

 

In 5 min fertig mit 3 Zutaten (2 reichen auch ;) 

 

Diese Aloe Vera Creme kannst du für verschiedene Körperstellen benutzen, sie enthält viele Vitamine und hilft gegen trockene Haut.

 

Die Aloe vera, bekannt als „Echte Aloe“ ist ursprünglich dem arabischen Raum und mit etwa 250 verschiedenen Arten vertreten.

Mann kennt meist ihre Anti-Aging Eigenschaften, sie wird in zahlreichen Hautpflegeprodukten verwendet. Ihr Gel enthält Wertvolle Nährstoffe, Aminosäuren und Mineralstoffe. 

 

 

Rezept DIY Aloe Vera creme

 

1 mittelgroßes Blatt Aloe Vera

1 EL Kokosöl

1-2 Tropfen ätherische Öle (Lavenden, Rose, Weihrauch, Zedernholz oder was du gern magst;)

 

Wasche das Aloe Vera Blatt und schneide es in kleine 5cm Teile.

Schneide auch die Ränder vorsichtig ab (Du solltest die Abschnitte in der Hand haben, die nach allen Seiten offen sind)

 

Entferne die letzten grünen Schalen vom Gel. Am Ende hast du das pure Gel ohne Schale. Mixe das Gel, das weiche Kokosöl & äth. Öle gut durch und fülle es in ein sauberes Schraubglas - fertig 

 

Tipps: 

Lagere die abgetrennten Schalen einfach im Kühlschrank statt sie wegzuwerfen und streiche bei Bedarf deine Haut  damit ein.

 

Das Aloe Vera Gel ist 1-2 Wochen im Kühlschrank haltbar.  

 

Wenn du deine Creme fester haben möchtest, verwende Sheabutter statt Kokosöl

 

Bei unreiner Haut verwende äth.Teebaumöl